Menü
 
Besucher
 
 
 
Absage Jahreshauptversammlung und Ü50-Treffen

Liebe Mitgliederinnen, liebe Mitglieder und liebe Freunde des Hunteburger Sportvereins,

aufgrund der Corona-Entwicklung der letzten Wochen haben wir als Vorstand des Hunteburger Sportvereins uns entschlossen, in diesem Jahr keine Jahreshauptversammlung durchzuführen. Die wichtigen Punkte wie die Berichte des Vorstands und der Kassenprüfer für das Jahr 2019 werden wir auf der nächsten Jahreshauptversammlung nachholen. Die nächste Jahreshauptversammlung wird am 16. April 2021 bereits um 19 Uhr stattfinden.
Leider ist auch das Ü50-Treffen der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen. Bei schwankenden Zahlen und somit ständig wechselnder Vorgaben des Erlaubten, mussten wir uns schweren Herzens gegen das Ü50-Treffen entscheiden und das Treffen am 27.11.2020 absagen.
In dem Zuge möchten wir über den aktuellen Stand zum Bau des Brunnens und der Beregnungsanlage informieren. Bereits Mitte des Jahres, als die Corona Situation in und um Hunteburg noch entspannt war, sind unsere Mitglieder zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung in die Sporthalle Hunteburg berufen worden. Alle Anwesenden stimmten dem Finanzierungsplan der Bauvorhaben zu, sodass die weiteren Schritte eingeleitet werden konnten. Es sind alle Genehmigungen erteilt und die Termine mit der für den Bau des Brunnens zuständigen Firma sind festgelegt. Voraussichtlich werden die Bohrarbeiten auf dem Sportplatz Anfang nächsten Jahres starten. Sobald der Brunnen fertig gestellt ist, soll im Frühjahr die Installation der Beregnungsanlage erfolgen. Die nötigen Bauteile für einen Platz stehen bereits zur Verfügung.

Bleibt fit und gesund!
Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand


Von HSVAdmin (20.10.2020 - 21:47:55)
 
Grund zur Freude haben die jungen Kicker des Hunteburger SV

Die G-Jugend freut sich über neue Sporttaschen. Das Team überraschte zusammen mit Trainer Sascha Bruning die Sponsorin Christine Bullermann (Kiebitzmarkt) und dankte ihr mit einem kleinen Ständchen.

Nachdem die F-Jugend-Spieler des Hunteburger Sportvereins sich bereits über neue Trainingsanzüge von Dirk Decker (Decker Jumbo GmbH) und Bernd Knevels (Knevels Gebäudereinigung) freuten, wurden sie nun mit neuen Trikots ausgestattet. Karsten Bauer (Karsten Bauer Malerbetrieb) sponserte den jungen Spielern einen neuen Satz Trikots.

Die Mannschaften, die Trainer und der Vorstand des HSV bedanken sich ganz herzlich bei den Sponsoren. Besonders die Spieler möchten ihre Freude über die neuen Trikots mit Toren und Siegen zum Ausdruck bringen.

Der Hunteburger SV lebt von der Unterstützung der örtlichen Unternehmen und privaten Personen, da nur durch sie ein reibungsloser und mit Freude, Spaß und Leidenschaft besetzter Spielbetrieb möglich ist. Wie die Fans, die während der Spiele am Seitenrand anfeuern, sind auch die Sponsoren wie ein 12. Mann. In diesem Sinne sind alle Sponsoren immer herzlich eingeladen, die Atmosphäre während der Wettkämpfe live mitzuerleben und den Grundstein für eine harmonische und erfolgreiche Zusammenarbeit in der Zukunft zu legen.


Bilder zu dieser News

Von HSV-Pressewart (18.10.2020 - 12:59:48)
 
Neue Ausstattung für die F-Jugend

Die F-Jugend-Spieler des Hunteburger Sportvereins freuen sich über neue Sporttaschen und Trainingsanzüge!
Die Mannschaft von Trainerteam Tamer Colak & Bernd Knevels bedankt sich recht herzlich bei den Sponsoren Wolfgang Pfeiffer, Decker Jumbo GmbH & Knevels Gebäudereinigung für die tolle Unterstützung!
Ohne das Sponsoring durch Privatpersonen und heimische Betriebe wäre eine so tolle Ausstattung für unsere jungen Fußballer nicht möglich. Vielen Dank!


Bilder zu dieser News

Von HSV-Pressewart (04.10.2020 - 18:29:03)
 
Acht Endspiele im Erwachsenen- und zwei im Juniorenbereich bei der Tennisabteilung des Hunteburger Sportvereins

Zum Abschluss der Tennissommersaison 2020 wurden bei sehr guter Beteiligung wieder die internen Meisterschaften der Hunteburger Tennisabteilung durchgeführt. Dabei wurden die Endspiele um die zahlreichen Pokale am letzten Septemberwochenende ausgetragen.

Bei den Damen konnte sich im Endspiel Tatjana Knoll gegen Malin Düvelmeyer durchsetzen. Im Damendoppel gewannen Lena Nordmann und Franziska Vette gegen Marion Joachimmeyer und Malin Düvelmeyer.

Im Herrenbereich kam es zu fünf Endspielen. So konnte sich bei den Herrn Viktor Reimer gegen Thorsten Ripke durchsetzen, bei den Herren der Altersgruppe Ü40 gewann Dirk Decker gegen Marcel Meyer und bei den Herren Ü60 behielt in einem spannenden Endspiel Friedrich Bretz gegen Clemens Holthaus die Oberhand. Im Hobbybereich kam es zu einem Duell Wessel gegen Wessel: Gewinner Christian Wessel gegen Bernd Wessel.

Auch im Herrendoppel war das Spiel um Platz 1 interessant. Es gewann das Duo Carsten Schmidt/Jens Decker gegen Achim Winter/Harald Gramke im Match-Tiebreak.

Ein Endspiel im Mixed fand ebenfalls statt. Dort waren Lena Nordmann und Dirk Decker gegen Marion Joachimmeyer und Thorsten Ripke erfolgreich.

Die Siegerehrungen im Erwachsenenbereich führten der Abteilungsleiter Friedhelm Nordmann und der Sportwart Carsten Schmidt durch.

Im Juniorenbereich wurden ebenfalls Meisterschaftsspiele ausgetragen. Am Ende überreichten Friedhelm Nordmann und der Jugendwart Marius Winter die Pokale an die Sieger Celine Urner und Ebbo de Vries und an die Zweitplatzierten Finia Janwlecke und Kai Hense.


Bilder zu dieser News

Von HSVAdmin (30.09.2020 - 23:12:45)
 
Weiterer Punkt für die HSV-Damen

Nachdem Trainer Thomas Meyer urlaubsbedingt nicht dabei sein konnte, musste die verletzte Anika Tiesing beim Spiel gegen die Osnabrücker Damen als Co-Trainerin ran.
Die Damen versuchten es zunächst offensiv, mussten nach einer guten Viertelstunde aber auf ein 1-3-4-1 umstellen. Knapp 5 Minuten später traf Jasmin Megerle zum 1:0 für die Heimmannschaft. Das Spiel war sehr ausgeglichen, sodass in der 35. Minute der OSC den Ausgleich erzielen konnte.
In der zweiten Halbzeit machten die Gäste aus Osnabrück weiter Druck. Doch sie hatten mit den Glanzparaden von der Torfrau Lisa Meyer nicht gerechnet. So stand es nach 90+1 Minuten für beide Mannschaften verdient 1:1.
Vor dem Spiel wurde der größte Fan der Damen gebührend mit einem kleinen Ständchen nachträglich zum Geburtstag gratuliert. Elfriede Tiesing freute sich sehr.
Abschließend ist die Mannschaftsleistung hervor zu heben, jede ist für jeden gelaufen und somit haben sich die Damen zurecht einen weiteren Punkt sichern können.
So kann’s weitergehen!

Von HSVAdmin (30.09.2020 - 00:43:59)
 
Erfolgreicher Saisonauftakt der 1. Damen des Hunteburger SV

Am Freitagabend um 19 Uhr wurde es für die 1. Damen des Hunteburger SV unter Flutlicht gegen den VfB Schinkel zum ersten Mal diese Saison ernst. Bei milden 19°C wurde pünktlich angepfiffen. Danach hat es genau 5 Minuten gedauert, da hatten die Hunteburger Damen die Führung durch Laura Wegmann, nach einer Vorlage von Lea Strathmann, erzielt. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Kathleen Wehming, nach einer Ecke von Annalena Strahtmann, mit einem Sonntags-Linksschuss, auf verdiente 2:0. Nach dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit wurde die Heimmannschaft mutiger und sorgte für viel Druck bei den Gästen. Nach einem Foulspiel im Sechzehner trat Annalena Strathmann zum Strafstoß an und versenkte eiskalt. Gute zehn Minuten später setze sich Yule Bremer, nach etlichen vergebenen Chancen zuvor, durch und traf zum 4:0. Keine drei Zeigerumdrehungen später war es Viktoria Igelmann, die nach einer Vorlage von Kathleen Wehming, das Runde ins Eckige schoss. Das war den Damen noch nicht genug. Alina Rolfsen versuchte ihr Glück. Den Abpraller verwandelte Lara Middelberg dankend und verdient zum 6:0. Die Damen des HSV nahmen nochmal Fahrt auf und standen somit recht weit vor dem Tor, sodass der VfB Schinkel die Chance annahm und den Ehrentreffer zum 6:1 erzielte. Eine Minute vor Schluss verwandelte such Alina Rolfsen, nach einer Vorlage von Lara Middelberg, ihren verdienten Treffer zum 7:1 Endstand. Nach etlichen Torschüssen feiert die 1. Damen des Hunteburger SV‘s verdient ihren Saisonauftakt!


Bilder zu dieser News

Von HSVAdmin (18.09.2020 - 23:43:28)
 
Dauerkartenbesitzer der 1. Herren kommen trotzdem auf ihre Kosten!

Liebe Freundinnen und Freunde des HSV,

leider müssen wir euch mitteilen, dass das Testspiel der 1. Herren gegen den Oberligisten TuS Bersenbrück leider ausfällt. Wer dennoch Lust auf interessanten Fußball an der Elzebrücke hat kann ab 13 Uhr unsere 2. Herren bei Ihrem ersten Pflichtspiel zu Hause gegen die SG Voltlage III unterstützen. Die Versorgungsstation hat genug Würstchen warm und Getränke kalt. :)
Die Wertmarken der Dauerkarten können selbstverständlich auch an diesem Tag eingelöst werden! Dauerkarten für die aktuelle Saison der 1. Herren können käuflich erworben werden. Auch in dieser Saison sind die Dauerkarten gleichzeitig als Wertmarken an der Versorgungsstation zu verwenden. Denn am 04. Oktober wird die erste Herren ihr erstes Pflichtspiel vor heimischer Kulisse bestreiten!

Von HSVAdmin (18.09.2020 - 23:03:33)
 
Dauerkartenbesitzer der Heimspiele der 1. Herren aus der letzten Saison kommen doch noch auf ihre Kosten!

Zum einen wurden unter den Dauerkartenbesitzern und -besitzerinnen interessante Preise verlost und zum anderen bleiben die offenen Freigetränke auf den Dauerkarten der letzten Saison erhalten und können in der aktuellen Saison noch eingelöst werden. Die drei glücklichen Gewinner freuten sich über zwei HSV-Gesichtsmasken, einen limitierten HSV-Osnabrück Fanschal und eine Dauerkarte für die neue Saison. Auch in diesem Jahr wird es unter allen Dauerkartenbesitzern wieder eine Verlosung geben. Dauerkarten für die aktuelle Saison können ab sofort bei Heimspielen der 1. Herren bei Holger Rautenberg (vorstand@hunteburger-sv.de) erworben werden. Zum Beispiel am Sonntag, den 20. September 2020 ab 15 Uhr beim Freundschaftsspiel der 1. Herren gegen den Oberligisten TuS Bersenbrück. DJ Hansi Bergmann wird wie an den Sportwerbetagen den Tag mit guter Musik untermalen und die freiwilligen Helfer der Versorgungsstation werden alle Zuschauer mit Speisen und Getränken versorgen. Ab 13 Uhr rollt der Ball bereits bei den Herren der zweiten Mannschaft. Die Damen spielen bereits am Freitag ab 19 Uhr gegen den VfB Schinkel. Wer hat sollte seinen Klappstuhl nicht vergessen! Herzlich eingeladen sind all die Menschen, die die Corona Regeln akzeptieren und Lust auf interessanten Fußball haben!

Von HSVAdmin (14.09.2020 - 16:34:19)
 
Sportwerbetage 2020 beim Hunteburger Sportverein

Das Warm Up Spiel der Sportwerbetage des Hunteburger Sportvereins übernahm in diesem Jahr am Dienstag die A-Jugend. Sie besiegte die Mannschaft des SV SW Kroge-Ehrendorf mit 7:1 (Dennis Golowlöw (3x), Marlon Winter, Julian Middelberg, Paul Haselhorst, René Schütz (TW)). Es sollte (hoffentlich) ein positiver Anstoß für die weiteren Partien der Hunteburger Mannschaften sein.

Mittlerweile ist es schon zum Eröffnungsklassiker der Sportwerbetage des Hunteburger Sportvereins geworden. Das Freundschaftsduell der Alten Herren des „kleinen“ HSV gegen die Alte Herren des TSV Wetschen fand auch in diesem Jahr am Mittwochabend statt. Sportbegeisterte nutzten diese Gelegenheit, um endlich wieder bei Getränken und Snacks das Leder rollen zu sehen. Leider mussten sich die Hunteburger mit 0:5 gegen den TSV Wetschen geschlagen geben. Zeitgleich gab es in der Sporthalle die Möglichkeit in die Kurse „Bodyfit for Women“ (immer mittwochs von 18:30 – 19:30 Uhr) und „Fit for Men“ (immer mittwochs von 19:30 – 20:30 Uhr) hineinzuschnuppern. Neulinge, sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene, sind immer herzlich willkommen.

Gleiches galt auch für die Schnupperstunde Seniorensport am Donnerstag in der Sporthalle (immer donnerstags von 15:30 – 16:30 Uhr). Hier sollen zum Beispiel Reaktionsvermögen, Beweglichkeit und Koordination gefördert und weiterentwickelt werden. Interessierte dürfen immer vorbeischauen. Das Volksradfahren ist aufgrund des Wetters leider ausgefallen. Um 19:30 Uhr konnte dann fast jeder Ballsportfan auf seine Kosten kommen. In der Sporthalle empfingen die Volleyballerinnen die Damen des TSV Venne. Die Hunteburgerinnen konnten bei ihrem ersten Test in der Vorbereitung auf die am 04. Oktober beginnende Saison einen 3:1 Heimsieg einfahren. Gleichzeitig war der TuS Bad Essen II bei den Herren der zweiten Fußball Mannschaft zu Gast. Die Bad Essener gewannen die Partie mit 2:7 (Daniel Wiechmann, Torben Lucht).

Nachdem an den ersten beiden Tagen die bekannten Hygiene- und Verhaltensregeln der Fußballabteilung und des Hallensportes ausgereicht haben, wurde es am Freitag ernst und die spezifischen Regeln für die Veranstaltungen der Sportwerbetage traten in Kraft. Die Walkerinnen machten sich als erste auf den Weg zu 6,5 Kilometern. Anschließend dominierten die de Vries Kinder die folgenden Läufe. Tommo de Vries gewann den Bambini-Lauf in 2:12 Minuten. Gefolgt von Louis Pöppelmann (2:25 Minuten) und Jakob Schmidt (2:30 Minuten). Bei den Schülern war Leandro Welterman Orccon aus Hesepe Sögeln extra mit seiner Schwester Lucia angereist, um an dem Schülerlauf teilzunehmen. In nur 2:55 Minuten meisterte er die 800m und gewann souverän vor den Geschwistern Ebbo und Lonne de Vries (3:22 Minuten). Am Ende erhielt jedes Kind eine Medaille. Im nächsten Jahr kann jeder dann wieder um die ersten drei Plätze kämpfen. Der Halbmarathon konnte in diesem Jahr leider nicht in gewohnter Form stattfinden. Trotzdem waren einige Läufer und Läuferinnen am Start, um die 21 km des Halbmarathons zu meistern. Als Schnellster überquerte Dominik Dirkes die Ziellinie in 1:32:19. Markus Kruse aus Hunteburg folgte bei 1:32:55 als zweiter Läufer. Als Dritter kam Stefan Blüter aus Berlin in das Ziel. Die schnellste Frau in diesem Jahr war die Hunteburgerin Katharina Mätzhold mit 1:49:20. Auch in diesem Jahr geht ein riesen Dank an Werner Plöger für die Organisation.
Während die Läufer respektable Ergebnisse erliefen, begann auch der Elfercup. Aufgrund der Corona Vorgaben bekam jede Mannschaft in diesem Jahr einen Tisch zugewiesen, an dem sich die Sportler aufhalten mussten, wenn sie nicht gerade um die begehrten Geldpreise spielten. Die beste Mischung aus Schützen und Torwart stellte dabei in diesem Jahr das Team DoKo Löwe. Den zweiten Platz ergatterte eines der beiden Teams der A-Jungend und den dritten das Team Schmieder Darts.
Am Ende des Tages bestritt die erste Herren gegen den eine Liga höher spielenden Bezirksligisten Kalkriese ein Freundschaftsspiel. Hierbei gilt es einen großen Dank an den 1. FC Schwarz-Weiß Kalkriese zu richten, die in letzter Minute eingesprungen sind, da der eigentliche Gegner kurzfristig absagen musste. In dieser Situation wurde wieder deutlich, Michael „Toto“ Winter und sein Team sind ein Gewinn für den Hunteburger Sportverein, da sie in kürzester Zeit einen Ersatzgegner wie den 1. FC Schwarz-Weiß Kalkriese engagieren konnten. Nach einem 0:3 Rückstand gewannen die Hunteburger mit 4:3 durch die Tore von Tim Zentner (2x), Sascha Möhlmeyer und Patrick Böß.

In diesem Jahr wurde der Hannes-Unger-Gedächtnispokal, der alle zwei Jahre an besonders verdiente Ehrenamtliche geht, an den 1. Vorsitzenden der Tennisabteilung Friedhelm Nordmann verliehen. Friedhelm setzt sich mit viel Herz seit 1981 für alle Belangen der Tennisabteilung ein. Er ist seit nun mehr 10 Jahren als 1. Vorsitzender der Tennisabteilung tätig. Zusätzlich organisiert er das Altkreismixturniers und ist lizensierter C-Trainer. Des Weiteren bietet er für Kinder Tennis-Schnupperstunden, die Ferienspiele und die Ball AG an der Wilhelm-Busch-Schule an.

Am Samstag fanden diverse Fußballspiele auf dem Sportplatz statt. Wobei die E1-Jugend 3:11 gegen den TuS Lemförde und die F-Jugend 11:0 gegen den TuS Bad Essen spielte. Beim Spiel der D-Jugend gegen die JSG Bohmte/Herringhausen handelte es sich um ein Pokalspiel, welches die Jugend in einem spannenden Spiel knapp mit 2:3 verloren geben mussten. Am Abend traten die Damen gegen die SG Kalkriese/Venne in einem Freundschaftsspiel an. Dieses mussten sie trotz der beiden Tore durch Alina Rolfsen mit 2:7 verloren geben.
Ein weiterer Programmpunkt des Tages war die Verleihung der Sportabzeichen 2019. Insgesamt 67 Kinder und 18 Erwachsene freuten sich über ihre Urkunde. Im Anschluss gab es bei der Sportabzeichen-Challenge der Ortsteile die Möglichkeit, sein Können erneut unter Beweis zu stellen. Der Ortsteil Welplage holte zum dritten Mal den Sieg.
Das Ende der diesjährigen Sportwerbetage bildete das Beachvolleyballturnier mit den Endspielen unter Flutlichtatmosphäre. Das Team Beach Bang Theory gewann im Finale gegen die Schmetterlinge.

Obwohl in diesem Jahr alles anders war, freute sich der kleine HSV riesig, ein abgespecktes Programm der Sportwerbetage anbieten und somit Sportler und Besucher willkommen heißen zu können. Die besondere Zeit, die wir gerade durchleben, brachte gerade ganz besondere Regeln mit sich. Das Resümee des Vorstandes in Bezug auf das Einhalten der Regeln ist durchweg positiv. Dennoch der Hunteburger Sportverein appelliert weiterhin an die Besucher: Bleibt fair und haltet euch an die AHA-Regeln (Abstand halten, Hygiene beachten, Alltagsmaske tragen), um euch und andere zu schützen, denn die Saisons sämtlicher Fußballmannschaften beginnen in diesen Tagen.

Abschließend bleibt nur noch herzlich DANKE an die zahlreichen Helfer, Ehrenamtlichen und alle, die bei der Organisation und Umsetzung der Sportwerbetage beteiligt waren, zu sagen! Ohne euch hätte man die Veranstaltung nicht anbieten können!


Bilder zu dieser News

Von HSVAdmin (13.09.2020 - 19:38:18)
 
Start der Hunteburger Sportwerbetage

Die Alte Herren eröffnete am Mittwoch, den 2. September 2020, die diesjährigen Sportwerbetage. Sportbegeisterte nutzen diese Gelegenheit, um endlich wieder bei Getränken und Snacks das Leder rollen zu sehen. Leider mussten sich die Hunteburger mit 0:5 gegen den TSV Wetschen geschlagen geben.

Zeitgleich gab es in der Sporthalle die Möglichkeit in die Kurse „Bodyfit for Women“ (immer mittwochs von 18:30 – 19:30 Uhr) und „Fit for Men“ (immer mittwochs von 19:30 – 20:30 Uhr) hineinzuschnuppern. Neulinge, sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene, sind immer herzlich willkommen.

Obwohl in diesem Jahr alles anders ist, freuen wir uns, ein (abgespecktes) Programm anbieten und somit zahlreiche Besucher willkommen heißen zu können. Die besondere Zeit, die wir gerade durchleben, bringt ganz besondere Regeln mit sich: Beim Betreten des Sportplatzgeländes muss jede Person ihre Kontaktdaten zur Nachverfolgung möglicher Infektionswege angeben. Auch der Mindestabstand von 1,50 m zu anderen Personen sowie das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in ausgewiesenen Bereichen ist verpflichtend. Wir appellieren an die Vernunft unserer Besucher: Haltet euch an die AHA-Regeln (Abstand halten, Hygiene beachten, Atemschutz tragen), um euch und uns zu schützen.

Der Eintritt ist an allen Tagen frei. Wir freuen uns auf euch!


Bilder zu dieser News

Von HSV-Pressewart (03.09.2020 - 07:38:53)
 
Auch für unsere jüngsten geht es endlich wieder los!

Die Krabbelriege (Babysport) und Eltern-Kind-Turnen können endlich wieder in der Halle zusammen kommen und gemeinsam Sport machen. Unter Coronabedingungen ist zu beachten, dass alle bereits umgezogen zum Sport kommen und nur noch die Schuhe wechseln müssen. Am Eingang muss sich in die Teilnehmerliste eingetragen werden, um eine mögliche Infektionskette zurückverfolgen zu können. Des weiteren sollten alle Teilnehmer ein großes Badehandtuch mitbringen! Wir wünschen ganz viel Spaß und die beste Gesundheit!


Bilder zu dieser News

Von HSVAdmin (31.08.2020 - 08:32:06)
 
Die Fahnen wehen wieder!

Beim Testspiel der ersten Herren gegen Bezirksligist TuS Dielingen und den Damen gegen TuS Neuenkirchen war es nicht nur für die Spieler und Spielerinnen ein ernst zu nehmender Test sondern auch für die Verantwortlichen rund um die Spiele. Dabei stellten sich Fragen wie werden die Verhaltens- und Hygieneregeln umgesetzt? Wird sich daran gehalten? Wo können und müssen noch Optimierungen vorgenommen werden?

Das Fazit von Trainer Michael Winter fasste den Tag im gesamten zusammen, denn auch wenn man 1:5 (1:1) verloren hatte, konnte man viel positives aber auch verbesserungswürdiges aus dem Spiel mitnehmen, um beim nächsten daran zu arbeiten. Das Tor für Hunteburg erzielte Benni Heinrich. Die Damen mussten sich mit 0:7 geschlagen geben.

Am Sonntag trennte sich unsere 2. Herren 5:5 unentschieden von der dritten Mannschaft des VfR Voxtrup. Die Tore schossen Thomas Schlechte (2x), Torben Lucht, Daniel Wiechmann und Florian Meyer.


Bilder zu dieser News

Von HSVAdmin (23.08.2020 - 20:59:55)
 
Sportwerbetage des Hunteburger Sportvereins 2020

Am Mittwoch, den 02. September 2020, beginnen wieder die Sportwerbetage des Hunteburger Sportverein mit einigen spannenden Sportveranstaltungen für jede und jeden. Wer selbst nicht aktiv teilnehmen möchte, kann bei gekühlten Getränken und leckerem Gegrillten die Sportler als Zuschauer tatkräftig anfeuern. Der Eintritt ist an allen Tagen frei! Eine Mitgliedschaft im Sportverein ist ebenfalls nicht erforderlich! Wir sind sehr froh, dass es uns in diesem Jahr überhaupt möglich ist, die Sportwerbetage anbieten zu können, denn Corona ist, trotz aller Lockerungen dennoch allgegenwärtig! Wir bitten daher inständig um die Beachtung der aushängenden Verhaltens- und Hygieneregeln. Im Ein- und Ausgangsbereich, sowie beim Versorgungsbereich und im Bereich der Toiletten muss ein Mundschutz getragen werden! Beim Betreten des Geländes müssen die Kontaktdaten für eine mögliche Rückverfolgung der Infektionskette angegeben werden. Am Eingang stehen Stühle für Zuschauer bereit. Da uns nicht unbegrenzt Stühle zur Verfügung stehen, würden wir uns freuen, wenn jeder der hat, einen eigenen Stuhl mitbringen könnte.

Wer nicht bis Mittwoch warten möchte, kann bereits am Dienstag, den 01. September, ab 19 Uhr die A-Jugend bei ihrem Freundschaftsspiel gegen den SV SW Kroge-Ehrendorf unterstützen. Die Versorgungsstation wird an diesem Tag bereits geöffnet sein.

Am Mittwoch ab 19:30 Uhr eröffnen unsere Alten Herren die Sportwerbetage mit einem Freundschaftsspiel gegen den TSV Wetschen. Außerdem kann an diesem Tag um 18:30 beim Bodyfit for Women oder um 19:30 beim Fit for Men reingeschnuppert werden. In beiden Gruppen wird Fitnesstraining zum Aufbau und Kräftigung der Muskulatur für den ganzen Körper angeboten.

Der Donnerstag startet bereits am Nachmittag um 15 Uhr mit der Schnupperstunde Seniorensport, denn wer rastet, der rostet. Eine Stunde lang werden unter Anleitung verschiedene Übungen unter anderem zur Schulung der Gelenkigkeit, Koordination und Reaktionsfähigkeit angeboten. Um 18 Uhr heißt es dann „Aufsatteln“, denn der HSV geht on bike auf Tour. Es startet eine für alle Altersklassen geeignete Fahrradtour durch das schöne Hunteburg. Auf einer Strecke von ca. 15-20 km können schöne Ecken des weitläufigen Hunteburger Landes bewundert werden. E-Bike Besitzer sind ebenfalls herzlich willkommen. Im Anschluss an die Veranstaltungen sind alle Sportler und interessierte Zuschauer herzlich eingeladen, die 2. Herren Mannschaft im Spiel gegen den TuS Bad Essen II zu unterstützen. Ab 19:30 Uhr rollt das Leder auf dem Flutlichtplatz an der Burgstraße. Währenddessen fliegen in der Sporthalle an der Wilhelm-Busch-Schule die Volleybälle, denn unsere Volleyball Damen bereiten sich im Testspiel gegen den TSV Venne auf die anstehende Saison vor. Spielbeginn ist ebenfalls um 19:30 Uhr.

Neu im Programm ist am Freitag der Bambinilauf für unsere jüngsten Teilnehmer. Alle Kinder bis 6 Jahre können um 17:30 Uhr bei dem Lauf über 400 Meter um eine Medaille kämpfen. Um 17:40 Uhr startet der Schülerlauf für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren über eine Strecke von 800 Metern. Zusätzlich treffen sich um 17:30 alle Interessierten, um gemeinsam eine Strecke von circa 6,5 km zu walken. Aufgrund zu geringer Anmeldezahlen kann der Halbmarathon in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Wer dennoch gerne laufen möchte, kann sich um 18 Uhr zum begleiteten Volkslauf einfinden und selbst entscheiden, ob man die Strecke von 8, 15 oder 21 km absolvieren möchte. Beim Elfmetercup um 18 Uhr kann jede und jeder teilnehmen. Pro Team werden mindestens 3 Schützinnen bzw. Schützen und eine Torwartin bzw. ein Torwart benötigt. Um allen Teams Chancengleichheit zu gewähren, wird mit normalen Sportschuhen und nicht mit Fußballschuhen geschossen. Am Abend um 20:00 Uhr testet die 1. Herrenmannschaft im Freundschaftsspiel gegen den Gast des TuS Bad Essen, ob man für die anstehende Kreisliga Saison bereit ist. In der Halbzeit wird der Hannes-Unger-Gedächtnispokal für herausragende ehrenamtliche Arbeit verliehen.

Am Samstag geht es bereits um 14 Uhr mit dem bunten Straus an Sportarten, den die Sportwerbetage zu bieten haben, weiter. Es wird feierlich mit der Verleihung der Sportabzeichen aus dem Jahr 2019 begonnen. Diese hätten bereits im April verliehen werden sollen. Leider kam uns Anfang des Jahres Corona dazwischen. Anschließend ab circa 14:30 Uhr besteht drei Stunden lang für Sportbegeisterte aller Altersklassen die Möglichkeit, sportliche Herausforderungen wie Weitsprung, Kugelstoßen, Werfen, Sprint- und Ausdauerläufen sowie beim Seilspringen als Teildisziplinen des Sportabzeichens auszuprobieren und vielleicht auch den Grundstein zum Erwerb des Deutschen Sportabzeichens zu legen. Gleichzeitig kann jeder Hunteburger Punkte für seinen Ortsteil sammeln und diesem zum Sieg verhelfen und somit selbst einen kleinen Preis gewinnen. Jeder Teilnehmer kann selbst entscheiden, wie viele und welche Disziplinen er machen möchte.

Um 17 Uhr geht es in den Sand zum Beachvolleyball. Geboten wird ein Mixed Beachvolleyballturnier für alle (Hobby-)Spieler. Es braucht vier Spieler auf dem Feld, wobei mindestens eine Frau im Team sein muss. Nichtvolleyballer, wie zum Beispiel Fußballer, werden als weiblich angesehen und können gerne teilnehmen.

Natürlich kommt am Samstag das Fußballerherz nicht zu kurz. Um 13 Uhr spielen unsere G-Jugend und die F-Jugend in der Fair-Play Liga jeweils gegen den TuS Bad Essen. Weiter geht es um 14 Uhr mit einem Pokalderby der D-Jugend gegen die JSG Bohmte/Herringhausen. Die E1-Jugend hat um 15 Uhr den TuS Lemförde zu Gast. Den Abschluss der Sportwerbetage des Hunteburger Sportvereins ist in diesem Jahr nicht der Fünfkampf, sondern ein Freundschaftsspiel unsere Damenmannschaft. Anpfiff des Spiels ist 19 Uhr.#

Anmeldungen für den Elfmetercup, das Beachvolleyballturnier, den Bambinilauf und Schülerlauf bitte bis zum 02. September 2020 per E-Mail an sportwerbetage@hunteburger-sv.de senden. Der Hunteburger Sportverein freut sich auch in diesem Jahr über viele begeisterte Sportler und interessierte Zuschauer, die fair und vor allem rücksichtsvoll miteinander umgehen!


Bilder zu dieser News

Von HSV-Pressewart (23.08.2020 - 18:58:57)
 
Strahlende Gesichter bei der D-Jugend in Hunteburg

Die Kinder und Betreuer der Fußball D-Jugend in Hunteburg bedanken sich bei Corinna und Matthias Koch für das großzügige Sponsoring eines neuen Satzes Trainingsanzügen für ihre Mannschaft. Familie Koch betreibt in Niewedde einen landwirtschaftlichen Betrieb mit dem Schwerpunkt Milchwirtschaft, und somit ziert ein Logo mit der Aufschrift “Milchhof Koch“ die Anzüge. Sohn Bengt spielt übrigens in der Mannschaft. Ein großer Dank gilt Familie Koch für die tolle finanzielle Unterstützung!


Bilder zu dieser News

Von HSVAdmin (11.08.2020 - 23:49:38)
 
Neue Trainingsanzüge für die B-Jugend des Hunteburger SV

Bereits im vergangenen Spätherbst meldete sich die damalige C-Jugend des Hunteburger SV über die Agentur KOMM MIT International zu einem internationalen Turnier in den Niederlanden an. Drei Übernachtungen im Freizeitpark Slagharen und zwei Turniertage mit tollem Rahmenprogramm sollten das lange Wochenende über Christi Himmelfahrt 2020 unvergesslich machen...was dazwischen kam, wissen wir alle...
Als kleines Trostpflaster konnten sich die jungen HSV Kicker beim Trainingsauftakt nach der Zwangspause über einen neuen Satz Trainingsanzüge freuen. Möglich machte dies die Vereinsförderung der KOMM MIT International Agentur zusammen mit ihrem Partner Adidas.
Der neu gewählte Mannschaftsrat präsentiert dankbar die neuen Jacken, in denen der HSV- Nachwuchs - mittlerweile als B-Jugend - hoffentlich schon nach den Sommerferien in die neue Saison starten kann.


Bilder zu dieser News

Von HSVAdmin (11.08.2020 - 23:14:47)
 
Trainingsauftakt im Fußballbereich

Am heutigen Samstag, 1. August startete die 1. Mannschaft des Hunteburger SV in die Vorbereitung zur neuen Saison, die Mitte September starten soll. Die 2. Mannschaft zieht am kommenden Mittwoch nach, während Trainer Thomas Meyer seine HSV-Damen bereits seit etwa drei Wochen auf den Platz bittet.
Das Trainerteam um Michael Winter kann auf einen 30 Spieler starken Kader zurück greifen, der aus der 2. Mannschaft mit Patrick Ellermann, Tom Hartmann und Bernd und Johannes Piening, sowie aus der eigenen Jugend mit Alexander Schröder und Raphael Peters aufgestockt wurde. Besonderes erfreulich ist die Rückkehr des langzeitverletzten Offensivmanns Lars Zeising. Während die Verhaltensweisen zum Umgang mit der Corona Pandemie zwischenzeitlich gelockert wurden, verzichtete Trainer Michael Winter trotzdem auf ein gemeinsames Training und verteilte statt dessen individuelle Übungen.
Die nächsten Wochen haben es sich dann in sich, bis zu vier Einheiten pro Woche stehen auf dem Plan. Dazu an jedem Wochenende ein Freundschaftsspiel, sodass sich für den Hunteburger SV folgendes Programm ergibt:


Montag, 03.08.20 19:00 Uhr:
HSV-Damen vs. SG Holdorf/ Handorf/ Langenberg II


Samstag, 08.08.20 15:00 Uhr:
HSV 1. Herren vs. SF Lotte U23


Sonntag, 09.08.20 15:00 Uhr:
TuS Nettelstedt vs. HSV-Damen


Freitag, 14.08. 19.00 Uhr:
HSV A- Jugend vs. JSG Wimmer/Lintorf
Freitag, 14.08. 19:15 Uhr:
TuS Bad Essen vs. HSV-Damen


Samstag, 15.08.20 15:00 Uhr:
TuS Neuenkirchen vs HSV 1. Herren
Samstag, 15.08.20 17:00 Uhr:
HSV 2. Herren vs. RW Damme III


Freitag, 21.08.20 16:30 Uhr:
JSG Ostercappeln/Schwagstorf vs. HSV E-Jugend


Samstag, 22.08.20 14:00 Uhr:
HSV Damen vs. TuS Neuenkirchen II
Samstag, 22.08.20 15:00 Uhr:
HSV 1. Herren vs. TuS Dielingen


Samstag, 29.08.20 14:00 Uhr:
HSV A- Jugend vs. JSG Hesepe/Epe
Samstag, 29.08.20 15:00 Uhr:
HSV 1. Herren vs. VfL Kloster Oesede



Zu allen Freundschaftsspielen auf unserem Sportgelände sind 50 Zuschauer zugelassen, die sich in die ausliegenden Listen mit Namen und Telefonnummer eintragen müssen.
Im Eingangsbereich sowie an der Versorgungsstation müssen Mund- und Nasenbedeckungen getragen werden. Das Einhalten des vorgeschriebenen Mindestabstands auf dem übrigen Gelände wird von jedem Besucher erwartet.


Bilder zu dieser News

Von HSVAdmin (01.08.2020 - 18:46:37)
 
Beachvolleyball Schnuppertraining

Herzliche Einladung zum Beachvolleyball Schnuppertraining für Jungs und Mädchen ab 10 Jahren am 24.07.2020 am Sportplatz Hunteburg!

Anmeldung unter Volleyball@hunteburger-sv.de


Bilder zu dieser News

Von HSVAdmin (22.07.2020 - 21:10:16)
 
Was ist los beim HSV und wie geht es weiter…

Wir sind überwältigt und unendlich dankbar für die Loyalität und Vereinstreue, die wir während der Corona-Zeit erfahren durften. Wir konnten weder vermehrte Vereinsaustritte feststellen noch mussten wir uns mit Anfragen zum Thema Beitragskürzungen oder Ähnlichem beschäftigen. Im Gegenteil: Je länger die Pause anhielt, desto mehr wurde nach Informationen zur Wiederaufnahme des Sportbetriebes gefragt. Zudem verzichteten Fußball- und Volleyballtrainer während dieser Zeit auf ihre Aufwandsentschädigungen. Unser Sportplatzteam war sehr aktiv und noch nie so zufrieden mit unseren Sportplätzen wie zurzeit.
Aber auch wir vom Vorstand des Hunteburger Sportvereins sind nicht untätig gewesen. Neben der Organisation zur Wiederaufnahme des Sportbetriebes haben wir uns sehr intensiv mit der Wasserversorgung unserer Sportplätze beschäftigt. Aufgrund der vergangenen trockenen Sommer und der damit verbundenen aufwändigen Bewässerung der Plätze, sind wir zu dem Schluss gekommen, einen Brunnen bohren zu lassen. Mit viel Eigenleistung soll eine Beregnungsanlage installiert und angeschlossen werden. Hierzu findet am Freitag, den 17 Juli um 19 Uhr eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt. Hierzu laden wir herzlich unter Einhaltung der gegebenen Hygiene- und Verhaltensregeln in die Sporthalle Hunteburg ein. Bitte den Mundschutz nicht vergessen! Die ausgefallene Jahreshauptversammlung möchten wir am Freitag, den 30. Oktober durchführen.
Wir freuen uns außerdem, euch mitteilen zu dürfen, dass die Gemeinde Bohmte und alle, die sich mit so viel Einsatz um die Sporthalle kümmern, zugestimmt haben die Sporthalle auch in den Ferien für einige Wochen zu öffnen. Die Sporthalle ist somit nur für 3 Wochen – vom 31.07.2020 bis 23.08.2020 – geschlossen. Die Kurse Fit for Men und Fit for Women finden zudem bei geschlossener Turnhalle draußen auf dem Sportplatz statt. Wir bitten darum, mit den Übungsleiterinnen und Übungsleitern Rücksprache zu halten, inwieweit die einzelnen Kurse stattfinden können. Zusätzlich wird unser FSJler und das Sportabzeichen-Team in der Zeit, in der die Sporthalle geöffnet ist, auch das Sportabzeichen abnehmen. Die noch ausstehende Verleihung der Sportabzeichen 2019 wird voraussichtlich am Donnerstag, den 03. September während der Sportabzeichen-Challenge nachgeholt. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, dass auch unsere Krabbelriege und die Eltern-Kind-Gruppe wieder angeboten werden können. Am 24. Juli bietet der Verein zwei Volleyball Schnupperstunden an. Die Anmeldung erfolgt über die Ferienspiele. Außerdem kann endlich unter fast normalen Bedingungen wieder Fußballtraining stattfinden.

Bleibt fit und gesund!
Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand

Von HSVAdmin (13.07.2020 - 16:40:35)
 
Langjährige Übungsleiterin des Hunteburger SV verabschiedet!

Die langjährige Übungsleiterin Marianne Nehrenheim leitete am 09.06.2020 ihre letzte Übungseinheit für den Hunteburger SV. Nachdem Marianne sich von ihrer Gruppe verabschiedet hatte, bedankten sich die Kursteilnehmer für ihre liebevolle Arbeit mit einem Geschenk und wünschten ihr alles Gute. Im Anschluss sagte auch der Vorstand vom Hunteburger SV „Danke“ für ihre geleistete Arbeit. Um so schöner war es anzusehen, dass Marianne nach der Corona-Pause wieder eine große Beteiligung begrüßen durfte. Sie leite am 29.04.2002 das erste Mal die Gruppe „Gesund statt rund“ und führte damit über 18 Jahre durchs Programm. Marianne konnte sich noch daran erinnern, dass Sie ihre erste Stunde in der alten Sporthalle absolvierte.

Es ist immer schwierig, einen Nachfolger für eine langjährige und zuverlässige Übungsleiterin zu finden. Umso größer war die Freude, seitens des Vorstandes, mit Susanne Breford eine passende Nachfolgerin gefunden zu haben. Susanne arbeitet bereits als Übungsleiterin im Verein und ist somit bestens bekannt. Der Hunteburger SV bedankt sich hiermit nochmals recht herzlich bei Marianne und wünscht ihr alles Gute. Vielleicht sieht man sich ja mal wieder, dann aber auf der Teilnehmerseite der Gruppe „Gesund statt rund“. Wir würden uns freuen.

Der Vorstand


Bilder zu dieser News

Von HSV-Pressewart (10.06.2020 - 20:36:44)
 
Restart des Hallensports und in der Fußballabteilung

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

lange mussten wir warten, um endlich wieder mit dem Sport starten zu dürfen, den wir so lieben. Egal ob Step Aerobic, Tischtennis, Fitness oder Fußball, die Normalität kehrt langsam zurück. Nachdem einige Gruppen bereits erfolgreich im Outdoorsport gestartet sind, darf ab 02.06.2020 die Sporthalle 🏠 wieder genutzt werden und auf dem Sportplatz 🏟 sind neben Fitnessmatten endlich wieder Fußbälle ⚽️ zu sehen. Natürlich funktioniert der Restart bei uns nur mit Verhaltens- und Hygieneregeln, an die sich alle zu halten haben!

In der Sporthalle hängen die folgenden Verhaltensregeln für die Sporthalle und der geänderte vorübergehende Hallenplan aus. Es sollen zwischen den einzelnen Gruppen in der Sporthalle 30 Minuten Pause eingeplant werden. Aus dem Grund wurde der Hallenplan etwas angepasst. Prüft bitte vorher in welcher Halle, zu welchen Zeiten die Kurse stattfinden. Gegebenenfalls hat sich nur die Umkleide zum Betreten der Halle geändert! Es stehen Desinfektionsmitteln für die Hände und Flächen bzw. Gegenstände bereit! Auf dem Sportplatz sind die Verhaltensregeln des Hunteburger Sportvereins für den Sportplatz zu finden, sowie zusätzlich die Vorgaben des DFB für den Fußballbereich.

⚠️ Folgenden Anweisungen ist unbedingt Folge zu leisten:
- Ausübung eines kontaktlosen Sports,
- Jede Person muss ständig einen Abstand von mindestens 2 Metern zu allen anderen Personen einhalten
- Benutzte Sportgeräte müssen am Ende der Stunde desinfiziert und an seinen Platz zurückgelegt werden
- Warteschlangen sind grundsätzlich zu vermeiden
- Die Nutzung von Duschen ist nicht gestattet. Die Umkleiden dürfen als Durchgang zur Halle und zum Ausziehen der Straßenschuhe verwendet werden
- Geräteräume und andere Räume zur Aufbewahrung von Sportmaterial dürfen von Personen nur unter Einhaltung eines Abstands von mindestens 2 Metern zu anderen Personen betreten und genutzt werden
- Toiletten sind nach jedem Gebrauch entsprechend zu desinfizieren
- Zuschauerinnen und Zuschauer sind nicht erlaubt
- Es wird empfohlen, wenn Matten benötigt werden, eine eigene Matte mitzubringen
- Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen müssen insbesondere in Bezug auf gemeinsam genutzte Sportgeräte durchgeführt werden

Die konkrete Ausübung von Sportarten und die einzuhaltenden Hygiene- und Abstandsregeln haben der Deutsche Olympische Sportbund mit den Spitzenfachverbänden und den Landessportbünden in sportartspezifischen Übergangsregeln aufgeschrieben. Die einzuhaltenden Hygiene- und Abstandsregeln findet ihr auf der Homepage des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) als sportartspezifische Übergangsregeln. Die 10 Leitplanken des DOSB bilden das Grundgerüst zur Wiederaufnahme des Sports. Weitere Informationen findet ihr auch auf der Homepage des Niedersächsischen Landessportbundes. (Alle Informationen der Verbände und Sportbünde sind über den unten aufgeführten Link einzusehen.)

Wir können wie Geschäfte, Fitnessstudios oder Institutionen, leider keine Garantie geben, trotz aller Vorkehrungen, gesund zu bleiben. Wir wollen mit unseren Angeboten die Chance bieten, ein Stück Normalität im Alltag zurück zu gewinnen. Bitte entscheidet selbst, ob ihr euch in der Lage seht – mit gutem Gefühl euch selbst und euren Mitmenschen gegenüber – wieder Sport zu treiben. ⚠️

Bei Fragen kontaktiert Trainer*innen oder Übungsleiter*innen, meldet euch in der Geschäftsstelle oder schreibt uns einfach eine E-Mail an info@hunteburger-sv.de. 📧

⚠️ Bitte beachtet zusätzlich, dass
…die Sporthalle am 04.06.2020 aufgrund einer Gemeinderatssitzung geschlossen ist und kein Sportbetrieb stattfinden kann!
…sich Karate ab Samstag den 06.06.2020 wieder über Teilnehmer freut.
…die Seniorensportgruppe motiviert ist und am 11.06.2020 um 15 Uhr los legt!
…der Kurs „Gesund statt Rund“ erst am 09.06.2020 wieder startet.
…Frauenturnen sich ab dem 10.06.2020 wieder trifft.
…Eltern-Kind-Turnen und die Krabbelriege noch nicht wieder stattfindet. ⚠️ Infos folgen!


Wir wünschen allen alles Gute, die beste Gesundheit und viel Spaß beim Restart 😊
Wir freuen uns sehr, endlich wieder starten zu dürfen. Bleibt fit und gesund! 💙

Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand



Links zu dieser News
Sportspezifische Übergangsregeln

Bilder zu dieser News

Von HSVAdmin (30.05.2020 - 20:36:04)
 
Newsseite:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  
Termine

Punktspiele:
01.11.2020 - 12:00 Uhr
Fussball II. Herren:
HSV - TSV Wallenhorst III

04.11.2020 - 19:30 Uhr
Fussball I. Herren:
HSV - SuS Vehrte

07.11.2020 - 11:00 Uhr
Fussball D-Jugend:
HSV - SSC Dodesheide III

07.11.2020 - 15 Uhr
Volleyball Damen:
HSV - Tebu Land Volleys V (U16m)

07.11.2020 - 15:00 Uhr
Fussball B-Jugend:
HSV - JSG Hagen/Niedermark II - HSV

Veranstaltungen:
18.03.2021 - 18:00 Uhr:
Volleyball Schnupperabend

16.04.2021 - 19:00 Uhr:
Jahreshauptversammlung

07.09.2021 - 11.09.2021:
Sportwerbetage

20.11.2021 - 19:00 Uhr:
Sportlerball

26.11.2021:
Ü50-Treffen

Arbeitseinsätze Sportgelände:
Coming soon


Vorstandssitzungen:
03.11.2020 - 19:00 Uhr
01.12.2020 - 19:00 Uhr
05.01.2021 - 19:00 Uhr

 
Auszeichnungen


 


 
 
Login
 
Home | Verein | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum